Aktuelles

Am 15.08.2022 fand in Thiersee der nächste Bewerb vom ASVÖ Euregio Kindertriathlonzug 2022 statt. Am Programm für den Nachwuchs stand dieses Mal ein Cross Triathlon mit Tiroler Meisterschaftswertung. Neben dem Nachwuchs waren in Thiersee auch unsere Age-Group Athlet:innen stark vertreten und lieferten sich spannende Wettkämpe über die Sprint- und Kurzdistanz.Beim Nachwuchs konnten Luisa Götzendorfer und Viktoria Grüner sogar den Tagessieg und somit auch den Tiroler Meistertitel nach Kitzbühel holen. Bei den Burschen klassierte sich Laurenz Pernhofer auf dem 6. Gesamtrang und konnte mit dieser Leitung auch das Podium der Tiroler Meisterschaft erreichen (3.Platz).Weitere Ergebnisse:Nina Grüner 5. Platz (TM Wertung 4.Platz)Lena Hauser 18. Platz (TM Wertung 8. Platz)Christoph Dohr 12. Platz (TM Wertung 7. Platz)Leopold Götzendorfer 13. Platz (TM Wertung 8. Platz)Julia Hirzinger 21. Platz (TM Wertung 13. Platz)Tobias Hirzinger musste das Rennen bei seinem ersten Triathlon Einsatz leider vorzeitig beenden.Zeitgleich mit den Kindern startete Melinda Hiebaum beim Jedermann-Bewerb und konnte sich mit einer starken Schwimm- und Radleistung auf dem 7. Gesamtrang platzieren.Am Nachmittag bei den Erwachsenen war unsere gewohnt starke Age-Group Mannschaft am Start.Peter Hechenberger und Judith Joast sind auf der Kurzdistanz gestartet und konnten sich in der jeweiligen Altersklasse sogar einen Podestplatz sichern. (Peter Hechenberger 1. Platz M50-59, Judith Joast 3. Platz W40-49).Der Rest der Age-Group Mannschaft startete über die Sprintdistanz. Sabrina Exenberger konnte sich vor Teamkollegin Viktoria Siorpaes den Tagessieg und somit auch den Allgemeinen Tiroler Meistertitel holen. Beide konnten auch ihre jeweilige Altersklasse inkl. Tiroler Meisterschaftswertung gewinnen. Gemeinsam mit Andreas Hauser konnten die beiden auch noch den Vizemeistertitel in der Mannschaftswertung erreichen.Andreas Hauser und Markus Exenberger konnten sich bei der Tiroler Meisterschaftswertung in ihren jeweiligen Altersklassen auch auf dem Podest platzieren. (Markus Exenberger 1. Platz TM M40-44, Andreas Hauser 3. Platz M50-54) Arno Joast sicherte sich knapp hinter seinem Teamkollegen Andreas Hauser den 4. Platz in der TM Wertung.Gratulation an Alle zu den super Leistungen!

Kitzbühel Triathlon – 9 Tiroler Meisterschaftsmedaillen für die Tri KidsDer Sonntag war ganz reserviert für den Nachwuchs. 350 Nachwuchssportler aus 11 Nationen standen am letzten Renntag auf dem blauen Teppich und zeigten, bei Österreichs größtem Kinder- und Jugendtriathlon, ihr Können. Für den Triathlonverein Kitzbühel gingen 12 Trikids an den Start und konnten 9 Tiroler Meisterschaftsmedaillen (TM) erringen.Bei den Jüngsten (Klasse D, Jahrgang 2014/2013) wurde Noemi Adam bei den Mädchen Tiroler Vizemeisterin. Christian Dohr freute sich über TM Bronze. Teamkollegin Marie Kapeller wurde Neunte.In der Klasse C (Jahrgang 2012/2013) wurde Anna Rass Tiroler Vizemeisterin, Lena Hauser als Jahrgangsjüngere wurde sehr gute Vierte.Thomas Rass wurde Tiroler Meister in der Klasse B (2010/2009), Laurenz Pernhofer durfte sich die Bronze Medaille um den Hals hängen. Nina Grüner erhielt die Bronzemedaille und Franziska Ritter belegte den Vierten Platz.Ebenso in der Altersklasse A (2008/2007) ging der Tiroler Meistertitel an Rosa Schmidt-Moll gefolgt von ihrer Vereinskollegin Viktoria Grüner, die den Vizemeistertitel nach Kitzbühel holte.In der Klasse Jugend wurde Lilly Fuchs Tiroler Vizemeisterin.Wer bei den Rennen nicht live dabei sein konnte, kann noch auf der Facebook Seite der Veranstaltung unter @KitzTriathlon den Livestream noch einmal anschauen.Diese Woche gibt es ein Sondermagazin in der Länge von 15 Minuten auf ORF SportPlus und am Sonntag ein Beitrag im ORF SportBild auf ORF 1. Gratulation an ALLE Teilnehmer:innen – ihr seid SPITZE.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Lebenberg Schlosshotel Kitzbühel für die Möglichkeit, dass wir unser Schwimmtraining dort vorübergehend abhalten durften 😘🏊🏻‍♀️🏊🏻🏊🏻‍♂️So können die Tri Kids gut vorbereitet in die Rennen des Kitzbühel Triathlon nächstes Wochenende 17.-19. JUNI 2022 an den Start gehen. Sie suchen noch ein schönes Hotel mit herrlichem Ausblick über Kitzbühel – Tirol und seine Bergwelt mit diesem traumhaften 50 m Pool ? Das Lebenberg Schloss Hotel ist auch Hosthotel des Kitzbühel-Triathlon und freut sich auf ihren Besuch ▶️▶️https://www.daslebenberg.com/

Vereinsmeisterschaft 2022Nachdem die Vereinsmeisterschaft die letzten beiden Jahre Corona bedingt ausgefallen ist, konnte heuer endlich wieder der beliebte Team Bewerb veranstaltet werden.12 Teams zu je 3 Athleten *innen gaben bei bescheidenem, jedoch warmen, Wetter bei einem Duathlon ihr Bestes. Die Youngsters starteten das Rennen mit 400 Meter laufen, gefolgt von 400 Meter biken und mussten in der Wechselzone die Startnummer an den Teampartner Amateur übergeben, die nun 800 Meter laufen und 800 Meter am Bike absolvieren mussten. Die Spezialisten beendeten den ersten Durchgang dann mit 800 Meter und 1200 Meter am Rad. Die Distanzen erscheinen vielleicht kurz, verlangten jedoch den Athleten *innen aufgrund der hohen Geschwindigkeit alles ab. Nach einer kurzen Pause wurde der zweite Teil als Verfolgungsrennen gestartet und es musste noch von jedem Teilnehmer eine Runde im Laufschritt auf der Tartanbahn in der Langau, gefolgt von einem Geschicklichkeitsparcours absolviert werden. Der Zieleinlauf erfolgte dann im Scheibtruhen Stil, denn etwas FUN muss sein. Vereinsmeister 2022 wurden Sophia Haas, David Winkler und Andreas Hauser.Nach der Preisverteilung, die von Ehrenpräsident Heribert „Opal“ Bachmann durchgeführt wurde, begaben sich die Teilnehmer samt Eltern und Freunden ins Mesnerhaus,wo die Kiwi Küche bereits mit köstlicher Lasagne und Salat wartete. Zum Abschluss gab es noch homemade Kuchen und Kaffee.Wir gratulieren herzlich allen Teilnehmern und freuen uns jetzt schon auf die nächste Vereinsmseisterschaft im kommenden Jahr.Ein grosses DANKE an die Stadtgemeinde Kitzbühel, für die Nutzung der Sportstädte Langau und der Pfarre für das Mesnerhaus.

Die zweite Station des ASVÖ Euregio Kindertriathlonzug machte gestern in Kufstein Station. Bei leider nicht allzu gutem Wetter absolvierten die Age Group Athleten*innen, die TRIWomen Starterinnen und die Altersklassen A/JUG/JUN am Vormittag einen Triathlon und die Nachwuchsklassen F bis B ab 13.00 Uhr einen Aquathlon mit schwimmen und laufen. Ein perfekter Saisonstart gelang Sabrina Exenberger mit dem Sieg ihrer Klasse AK30. Ebenso beim Triathlon der Klasse A verpasste Viktoria Grüner nur knapp das Stockerl vor ihrer Teamkollegin Rosa Schmidt-Moll. Die Rass Geschwister Thomas (Klasse B )und Anna (Klasse C) freuten sich beide über Platz 3. Weitere Platzierungen:B: Laurenz Pernhofer 6.B: Nina Grüner 12. / Franziska Ritter 13.C: Jana Grasberger 9. / Lena Hauser 15.Unsere Triathlon Neulinge hatten auch sichtlich Spaß bei ihrer ersten Teilnahme. Christoph Dohr (D) belegte schon Platz 7. und Marie Kapeller wurde 15. Beim Tri Women Bewerb stieg Melinda Hiebaum als erste aus dem Wasser und lieferte auch eine solide Rad- und Laufleistung. To be continued…. 💪🏻💪🏻☺️

Danke für die Fotos Stefan Mayr 📷

Tri-X Triathlon

Von 1. bis 3. April organisierte unsere Trainingsleiterin Viki mit Florian für unsere Wettkampf Tri Kids ein Trainingslager im schönen Bregenz am Bodensee. Super ökologisch wurde mit dem Zug angereist und in der JUFA eingecheckt. Noch am Anreisetag fand das erste Schwimmtraining statt. Zwischen den Trainingseinheiten stand auch ein Rundgang durch Bregenz und die Besichtigung der Seebühne am Programm. Super lustig und intensiv war es ein tolles Erlebnis für die ganze Gruppe. Wir bedanken uns bei den Athleten für ihren Einsatz und ihre Freude und bei den Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen.